Teilnahme an den Disease-Management-Programmen (DMP)

Teilnahme an den Disease-Management-Programmen (DMP)

Unter DMP versteht man gezielte Behandlungspläne für chronisch kranke Patienten. Dabei werden alle Prozesse innerhalb der Behandlung auf übergeordneter Ebene gesteuert und an die neusten, wissenschaftlichen Erkenntnisse angepasst. Dies ist kein Ersatz für eine Therapie bei einem zuständigen Facharzt, sondern wird als eine begleitende, förderliche Maßnahme angesehen, um den Patient umfangreich zu instruieren und ihm seine Möglichkeiten aufzuzeigen. Dadurch soll vermieden werden, dass der zu Behandelnde langfristig gesehen Schäden in Folge der Krankheit davonträgt, die durch fehlerhafte Über- oder Unterversorgung entstehen können. Der abschließende Zweck dieser Programme ist die Optimierung der Pflege und Versorgung betroffener Patienten mit chronischem Leiden.

Unsere Praxis bietet Disease-Management-Programme für Patienten mit Asthma, chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD), Koronarer Herzkrankheit (KHK), Diabetes Typ 1 und Typ 2 an. Innerhalb dieser Krankheitsbilder informieren wir Sie umfassend zu nötigen und möglichen Medikamenten und Therapien. Wir bieten Ihnen außerdem an, Sie an Termine und Behandlungen zu erinnern und Ihnen Spezialisten in Ihrer Nähe zu empfehlen.